Tanz in Schulen

Tanz und Schule e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in München. Im Vorstand tätig sind Anja Brixle und Dr. Katja Schneider.

Der Verein versteht sich als Kulturvermittler und Ansprechpartner für LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern, die sich wünschen, dass eine KünstlerIn an ihrer Schule zeitgenössischen Tanz unterrichtet. Der Verein wendet sich auch an TänzerInnen, ChoreographInnen und TanzpädagogInnen, die Interesse haben, künstlerisch mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. 

Wir beraten, vermitteln, dokumentieren. Wir schreiben und reden über Tanz mit und für Kinder und Jugendliche. Wir vermitteln Wissen. Wir machen Tanz sichtbar. Wir kreieren neue Projekte und bilden neue Partnerschaften und Netzwerke, um die kulturelle Bildung stärker in den Focus des Alltags zu bringen.

 

Tanzprojekte im Rahmen des Regelunterrichts

Gemeinsam mit der Schulleitung und den Lehrerkräften entwickeln wir ein individuelles Konzept für ein Tanzprojekt. Wir bieten Projekte über 12 Wochen an (90 Minuten pro Woche), über 20 Wochen oder über ein Jahr. Wir bieten auch Intensivwochen mit Kurzpräsentationen oder Werkschau im Rahmen einer offenen Stunde an.

 Mehr als 10.000 Schülerinnen und Schüler haben an bisher über 400 Tanzprojekten in München teilgenommen.

 Ein Video aus der Grunschule Icking können Sie sich auf https://vimeo.com/156040401 anschauen.

 

Hier finden Sie Pro Tanz Argumente des Bundesverbands Tanz in Schulen, die als Argumentationshilfen für die Antragstellung von Tanz-in-Schulen Projekten dienen sollen.